Gruppe für Angehörige von Menschen mit dementiellen Erkrankungen

Die Angehörigengruppe trifft sich an jedem 3. Montag im Monat von 18:00 Uhr bis 19:30 in der Psychiatrischen Tagesklinik in Buchholz.

Damit Sie Ihren demenzkranken Angehörigen nicht alleine zu Hause lassen müssen, bieten wir zeitgleich eine Betreuungsgruppe für Betroffene an.

Die Betreuung und Pflege von Menschen mit dementiellen Erkrankungen wie Alzheimer-Krankheit stellt für die Angehörigen eine große Herausforderung dar. Die Mehrzahl der Betroffenen wird zu Hause gepflegt. Im Verlauf der Erkrankung werden die pflegenden Angehörigen nicht nur mit dem schleichenden Verlust der Persönlichkeit eines geliebten Menschen konfrontiert, sondern auch mit den verschiedenen  Symptomen der Krankheit, die zu großen Problemen im Alltag führen können.

Zusätzlich treten rechtliche – Betreuung, Vorsorgevollmacht –  und finanzielle Fragen auf – welche Hilfen gibt es, welche Leistungen stehen mir zu?

Hier möchte die Angehörigengruppe, die die Psychiatrische Institutsambulanz in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft anbietet, Hilfestellung geben.

Die Tagesklinik liegt unmittelbar am Krankenhaus Buchholz

Mit dem Auto fahren Sie dazu bitte in die Steinbecker Strasse 44 in 21244 Buchholz.

Reisen Sie mit der Bahn an, so nehmen Sie bitte den Bus ab der Haltestelle Bahnhof Buchholz (Lindenstrasse).

Steigen Sie in den Bus der Linie 4102 und fahren Sie in Richtung "Buchholz, Bäckerstrasse". Steigen Sie an der Haltestelle Buchholz Krankenhaus wieder aus. (die vorhergehende Haltestelle ist "Brandenburger Strasse). Die Fahrt dauert etwa 7 Minuten.
(Gesamter Streckenverlauf)

Karte